VW Pritsche Typ 2
 

Baujahr 1973, erworben im Herbst 2005

Auf der Radtour "VIA Claudia" im Sommer 2005 sah ich eine VW Pritsche Typ 2 in Ala, einem kleinen Ort zwischen Bozen und Meran, also in Südtirol bei einer kleinen Reparaturwerkstatt.
Nachdem der Geschäftsinhaber nicht anwesend war, hinterließ ich auf dem Hinweg nach Verona und auf dem Rückweg meine Visitenkarte an der Windschutzscheibe mit dem Hinweis: "Ich wolle die Pritsche kaufen".
Tage später die E-Mail: "Ich verkaufe nicht".
Im September kaufte ich zufällig die Zeitschrift "Markt" - und da war sie drin.
Der Verkäufer fuhr mit der Pritsche für das Deutsche Reisebüro in Frankfurt die Jahresprospekte an die Reisebüros im Frankfurter Raum aus.
Ein Ausflug nach Bad Kreuznach, gesehen und gekauft, lackiert und beschriftet - unser "Service-Mobil".
Im Sommer 2006 wurde eine neue Firma beim Gewerbeamt Landsberg angemeldet: "Tourismus Service Landsberg".


 
   
  Da steht sie nun  
   
  Verkaufsabschluß  
Überführung Parkplatz bei Eberbach/Neckar Fototermin



 

  Die Pritsche im neuen Gewand  




Markierungsarbeiten

     
     

Mit der Markierung des Weitwanderweges "Romantische Strasse" - von Augsburg bis Füssen wurde - wurde im Juli 2006 begonnen, die Arbeiten wurden im Oktober abgeschlossen.
Bei diesen Arbeiten stellte sich heraus, daß die Pritsche für derartige Aufgaben bestens geeignet ist; klein, handlich, bergfreudig, geländetauglich und - ganz besonders wichtig - sie ist ein Sympathieträger.


Gepäcktransporte

  Am Landsberger Hof  

 

   
  Biggi  

 

Feuerwehr Opel Blitz 1959 und Pritsche 1973 Pritsche und Sprinter 1997


 

   
  Werbung der 60er Jahre?
2015, Radlgruppe Völker, 3 Ehepaare
alle beschäftigt im Transporter-Werk Hannover
 


Touristik-Idee
Bertold Jetschke und Konsorten
Postfach 10 13 13, 86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20, FAX: 4913
E-Mail:
bertold.jetschke@t-online.de