Das Busunternehmen

Busunternehmen Bertold Jetschke
Bertriebswirt (FH) Strassenverkehrsunternehmer
D-86899 Landsberg a.Lech, Akazienstr. 73

Telefon / Telefax 0 81 91/30 86 20 FAX: 08191/ 49 13
Mobil 0160 90 66 954 54
E-Mail




 

Aus einer Bierlaune heraus erwarb Bertold Jetschke 1986 im damals gesegneten Alter von 46 Jahren in Berlin einen ausrangierten Doppeldeckerbus der Marke Büssing mit Gaubschat-Aufbau und der Betriebsnummer 2401 von den Berliner Verkehrsbetrieben und baute die blaue Susi in sieben monatiger Ausbauarbeit zu einem Partybus um.
1988 kam die Nr. 2485, Strolchi dazu.
Beide Busse waren schon auf verschiedenen Oldtimertreffen zu sehen. So z.B. in Bad Mergentheim 1998 und in Halle an der Saale im Jahr 2001. Susi verunglückte im September 2000.
Dank Dirk Poguntke von der Fa. Pokra in Berlin konnten wir den letzten DE erwerben, um Susi 2 aufzubauen. Hier der
Neuanfang.
   
Unser Doppeldeckerbus "Susi 2" erhielt im März 2008 einen Büssing-Austauschmotor, da die Kurbelwelle des alten Motors durch Abrieb am Nebenantrieb unbrauchbar wurde.
"Büssing"-Klaus und Dirk Poguntke (Doppeldeckerbus-Schmiede) arbeiteten tagelang, um einen Motor aus verschiedenen Alt- und den letzten noch vorhanden gewesenen Neuteilen zusammenzubauen. Der Motorblock dieses Motors stammt aus dem Jahre 1964 und ist damit das älteste Busteil im Besitz der "Königlichen-bayerischen Radl-Post".
Der Motorblock wurde nach einem Probelauf in Schöneberg in "Heinrich den Löwen" verstaut, der noch nach der ITB in Berlin stand.
Bei der Fa. Mercedes in Landsberg wurden die Anbauteile montiert und der Motor in "Susi 2" eingebaut....
weiter   
   
"Strolchi" auf der CBR 2001, Neue Messe München als Messestand für den Touismusverband Ammersee-Lech e.V. Er warb für die Viecherltour, das neue Radlangebot des Tourismusverbandes.

Besonders bei den Kindern war der Messestand gefragt, da um den Bus eine Lehmann-Gartenbahn (LGB) fuhr. Bei Ratespielen um die Eisenbahn konnten die Kinder "Gummi-Bärchens" gewinnen.

Strolchi hat die Prüfung zur Zulassung mit dem "H-Kennzeichen" am 31.07.2008 bestanden.
   
Unser Doppeldeckerbus "Strolchi" als Messebus auf der Messe "Reisen" in Hamburg
Einen schönen Überblick über die technischen Einzelheiten des DE gibt die Seite www.doppelstockbus.de

Ausflugs-

und Gruppenfahrten

Hier kann man Feste feste feiern. Die Busse werden sehr gerne für Geburtstags- und Hochzeitsfeiern angemietet. Die echten Oldtimer aus den Jahren 1971 bzw. 1972 fallen auf, egal ob wir über Land fahren oder eine Stadtrundfahrt mit der Fa. Spurwechsel in München unternehmen. Man kann drinnen und draußen feiern. Die Busse können von den Kunden selbst bewirtschaftet werden. Eine Kaffeemaschine liefert 40 Tassen Kaffee, der Kuchen kann für die Geburtstagsfeier mitgenommen werden. Das Faßbier kommt aus einer ständig gekühlten Bierzapfanlage. Zu öffnende Fenster ersetzen die Klimaanlage.
   
Von Gruppen und Grüppchen werden die Busse gerne zu Ausflugsfahrten angemietet. Bewirtung während der Fahrt, Stimmung von Anfang an, Musik und eigene Sketche sind erwünscht, Langeweile kommt nicht auf, einfach von Anfang an Spaß und gute Laune, egal ob es nur an den Kochelsee zu einem Seerundgang, einer Besichtigung des Kraftwerkmuseums und einer Motorbootfahrt geht, nach Tegernsee ins Brauhaus, nach Walllerstein an der Roantischen Straße in die "Bierworld" als Zweitagesausflug zum Bodensee, nach Heidelberg oder in das Brauhaus nach Arnstadt in Thüringen - die Fahrt mit den Bssen ist allein ein Erlebnis für sich. Steigen Sie ein - willkommen an Bord.

Ersatzteilliste