Aktuelles 202
2

und

illustrierter Telegraf

der Königlich-bayerischen Radl-Post

hier ist der illustrierte Telegraf -
Rückblick auf das Jahr
2021


 

Vom 09.03. - 13.03.2022 fand in Nürnberg wieder die Freizeitmesse statt.
Keiner "hatte es auf dem Schirm".......hätte es geglaubt, dass die erste Freizeitmesse nach Corona in Nürnbeg so einen starken Zulauf haben würde. Die Messe Freizeit Touristik & Garten stimmt jährlich auf den Frühling und die neue Urlaubssaison ein. Aussteller präsentierten Angebote der Freizeit orientierten Branchen, stellten interessante Neuheiten vor und lieferten viele Anregungen für die Urlaubs- und Freizeitgestaltung.

(Messe Nürnberg)

   
Vom 23.03. -  bis 26.03.2022 war ich von der Leipzig Region mit der Stadt Torgau und dem Elbland Meißen zum FamTrip 2022.
   
Vom 16.05. - 19.05.2022 war ich von der Österreich-Werbung zu den Austria-Tourismus-Tagen nach Wien und in das Burgenland eingeladen. Es war eine fantastische Veranstaltung.
 
   
Für den neuen Lechradweg von Steeg im Lechtal nach Donauwörth bieten wir einen Transfer für die Radler und die Räder an.
   
Besonders gut sind die Wohnmobile für den Gepäcktransport auf der "Romantischen Strasse" geeignet. Um nicht zwischen den Stationen nach Landsberg zurückzufahren, wird im Wohnmobil, z.B. auf dem Wohnmobilsplatz in Nördlingen übernachtet.   
   
Am 16.06.2022 veranstaltete der ADAC Südbayern das Maxlrainer Oldie Feeling, erfreulicherweise wieder im gleichen Rahmen wie gewohnt. Neu im Programm war die Kultserie "Irgendwie und Sowieso" und eine Liveband, welche den Besuchern ordentlich einheizte.
Wir waren für den Tourismusverband Oberbayern mit dem Alpenjäger gekommen.
Leider stand uns kein Plätzchen zur Verfügung, um unsere Prospekte "Oldtimer-feeling" an Frau und Mann zu bringen.
   
Für den Reiseveranstalter Velo-Tours fahren wir die Radler von Füssen zurück nach Rothenburg ob der Tauber bzw. Würzburg.
   
Bei den "König-Ludwig-Weg" Kunden besonders beliebt ist der Transfer von Füssen nach Starnberg.
   
Am 27.08.2022 besuchten wir den Oldtimertag in Donauwörth.
Um 7.30 trafen wir uns bei den Fahrzeugen in Landsberg am Lech. Leider konnten wir nicht, wie geplant, mit dem Berliner Doppeldeckerbus antreten, da ein wichtiges Ersatzteil nicht rechtzeitig aufzutreiben war. So fuhren wir mit der Opel-Blitz-Feuerwehr und dem VW Bulli mit ehemaligem Feuerwehranhänger auf der B 17 nach Donauwörth.

Zwei LKW's der Spedition Ansorge mußten wir überholen, um rechtzeitig in Donauwörth zu sein. 
   
Der Berliner Doppeldeckerbus hat wieder seinen Segen vom  TÜV am 09.09.2022 erhalten.
   

Am 10.09.2022 war ich als Partner zum 30. Geburtstag von Euro-hike und euro-bike nach Obertrum, nahe Salzburg, eingeladen
Den Mitbegründer von eurohike und eurobike, Walter Schmid, kenne ich ebenfalls seit 30 Jahren
Niederlassungen in 26 Ländern, 4.000 Räder
Transport von 2.000 Gepäckstücken täglich 

   

Normalerweise sehe ich das Storchenpaar nur, wenn ich vom Wohnzimmer zum Schornstein des Gefängnisses schaue.
   
Am 17.09. und 18.09.2022 bin ich mit dem Doppeldeckerbus, einem der neuen, mietbaren Wohnmobile und auf besonderen Wunsch des Veransltalters, Helmut Seibold, mit der Opel-Blitz-Feuerwehr aus dem Jahr 1959 beim Landsberger Auto-Salon.
   
Vom 22.09. - 25.09.2022 bin ich zum 26. Mal wieder auf dem Andechser Bierfest in Haßloch in der Pfalz.
Mit dabei ist auch wieder die Friedinger Blaskapelle, die auch beim 1.Andechser Bierfest vor 26 Jahren in Haßloch aufgespielt hatte.
 
   
Vom 01.10. bis 07.10.22 bin ich als Radfahrer auf dem Donau-Radweg von Passau nach Wien unterwegs, um meine Rad-Angebote  für das Jahr 2023 zu erweitern.
Geschlafen wird auf dem Flußkreuzfahrt-Schiff.
 
   


 

Touristik-Institut Landsberg
Bertold Jetschke
Akazienstr. 73, 86899 Landsberg am Lech
www.touristik-i.de
info@touristik-i.de